Polizeiliches Führungszeugniss Vorstrafen Wiedererteilung Fü

Kooperation mit dem Drogen-Forum von JURATHEK.

Polizeiliches Führungszeugniss Vorstrafen Wiedererteilung Fü

Beitragvon rotwolf » Do 18. Aug 2016, 08:34

Folgender Sachverhalt:
Ich muss nächste Woche meinen Führerschein abgeben wegen 8 Punkten im Fahreignungsregister. (2 Pkte. Rotlichtverstoß, 6 x 1 Pkt Geschwindigkeitsüberschreitungen). Ich fahre jedoch seit Erteilung meiner Führerscheines vor 48 Jahren unfallfrei.

Ich habe 2007 eine Verurteilung wegen Einfuhr von Cannabis für den Eignbedarf erhalten: 6 Monate auf Bewährung - und in meinem Strafregister fanden sich noch weitere, frühere Eintragungen: kleinere Cannabisdelikte, im Jahr 1980 Diebstahl geringwertiger Sachen, Beleidigung etc..
Wird sich das in dem behördlichen Führungszeugniss wiederspiegeln und wie beeinflusst dies die Wiedererteilung meines Führerscheines.
Ich habe in den letzten 25 Jahren hart und verantwortlich als Großtierarzt gearbeitet und in meinem Leben wirklich etwas geleistet, aber als junger Kerl sehr "wild und frei" drauflos agiert. Dies nur als kleine Anmerkung.
LG
Hans
rotwolf
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 08:32

Re: Polizeiliches Führungszeugniss Vorstrafen Wiedererteilun

Beitragvon Mr. T » Do 18. Aug 2016, 10:27

Wenn 2007 die letzte Verurteilung war, ist dein Führungszeugnis sauber.
Benutzeravatar
Mr. T
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 1764
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 15:10

Re: Polizeiliches Führungszeugniss Vorstrafen Wiedererteilun

Beitragvon rotwolf » Do 29. Sep 2016, 08:56

Hat ein bischen gedauert aber,
Danke!
Mr. T
rotwolf
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 08:32


Zurück zu Drogen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron