Nach bestandener Mpu A-Verstoß in der Probezeit

Beiträge zu Themen die zu keinem der anderen Bereiche passen

Nach bestandener Mpu A-Verstoß in der Probezeit

Beitragvon kaaty_jah » Mi 9. Mär 2016, 14:15

Hallo guten Tag,

ich habe eine allgemeine Frage an die Wissenden.
Ich habe letztes Jahr eine Mpu absolviert wegen zu vielen Straftaten. Das war eine kleine Mpu mit einer Fragestellung ( also nichts mit Drogen oder Alkohol). Seit dem 05.08.15 habe ich meinen Führerschein komplett neu gemacht, weil der Führerschein davor aus dem Ausland war, da ich aus der Ukraine komme und Ukraine nicht in der EU ist.
Jetzt bin ich gestern mit dem Auto von meinem Freund gefahren, das sehr getunt ist. Wir wurden angehalten. Die Polizei hat ein zu tief eingestelltes Fahrwerk und ein nicht eingetragenes Lenkrad entdeckt und auf der Mängelkarte aufgelistet. Ich habe als Fahrerin einen Punkt bekommen und muss eine Strafe in Höhe von 90,00€ bezahlen.
Jetzt zu meiner Frage.. Da ich ja schon eine Mpu gemacht habe, muss ich dann erneut eine machen?! Ich habe mich echt verkehrsgerecht verhalten und wusste nichts, trotzdem kriege ich jetzt eine rein gewürgt...
Welche Folgen wird das für mich haben? :confused: :(
kaaty_jah
Aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:48

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron